La Jolla News Nuggets: Kinder sammeln Geld für Maui;  Hangreparatur;  Alzheimer-Studie;  'Die Außenseiter';  mehr

Blog

HeimHeim / Blog / La Jolla News Nuggets: Kinder sammeln Geld für Maui; Hangreparatur; Alzheimer-Studie; 'Die Außenseiter'; mehr

May 30, 2023

La Jolla News Nuggets: Kinder sammeln Geld für Maui; Hangreparatur; Alzheimer-Studie; 'Die Außenseiter'; mehr

Lily Bothwell und Caroline Shou, beide Viertklässlerinnen der Evans School in La Jolla, haben mehr als 3.500 US-Dollar gesammelt, um Opfern von Waldbränden auf Maui zu helfen. Als Lily von der Verwüstung erfuhr

Lily Bothwell und Caroline Shou, beide Viertklässlerinnen der Evans School in La Jolla, haben mehr als 3.500 US-Dollar gesammelt, um Opfern von Waldbränden auf Maui zu helfen.

Als Lily von der Verwüstung erfuhr, die die Brände in Lahaina anrichteten und wie eine Grundschule niederbrannte, schlossen sie und Caroline, die beide Lilys Großmutter im nahegelegenen Napili-Honokowai auf Maui besucht hatten, zusammen, um Geld zu sammeln, um Schulmaterial zu ersetzen und zu kaufen Bücher für die Bibliothek der Schule.

Lily und Caroline begannen mit dem Backen von Keksen und Rice Krispy-Leckereien und nutzten dabei neue Fertigkeiten, die sie in einem Sommer-Backcamp erworben hatten.

Dann fügten sie Limonade und Plumeria-Haarspangen hinzu.

Am 19. August stellten die Mädchen einen „Lemonade for Lahaina“-Tisch vor Warwick's Buchhandlung in La Jolla auf und planten weitere lokale Spendenaktionen.

Um zu spenden, besuchen Sie gofund.me/474f2054.

Erhalten Sie wöchentlich das La Jolla Light in Ihrem Posteingang

Nachrichten, Features und Sport über La Jolla, jeden Donnerstag kostenlos

Gelegentlich erhalten Sie möglicherweise Werbeinhalte von La Jolla Light.

Ein Plan zur Reparatur eines Hangs neben einem Haus im Country Club-Gebiet erhielt nach zwei Anhörungen in diesem Monat die Genehmigung des La Jolla Development Permit Review Committee.

Der Vertreter des Antragstellers, Michael Kinnear, sagte, der Hang rund um die Crespo St. 1641 sei instabil und der Hausbesitzer wolle das Haus schützen.

„Es gibt einen Abschnitt neben dem Haus, der abgerutscht ist … also schlagen wir vor, zwei kurze Wände zu errichten – eine 5 Fuß hohe Wand vorne und eine 5 Fuß hohe Wand hinten“, sagte er bei der Ausschusssitzung am 8. August „Wir wollen den bestehenden Hang nicht stören, aber für zusätzlichen Schutz sorgen.“

Kinnear sagte, die Mauern seien von der Straße aus nicht sichtbar und das Haus liege am Fuße des betreffenden Hügels.

Eine Woche später legte er die angeforderten Zeichnungen vor, die die geplante Reparatur im Verhältnis zu den umliegenden Grundstücken zeigten. Damit erhielt er die Zustimmung des Vorstands mit 4:1, wobei Treuhänder Angeles Leira kommentarlos dagegen war.

Das nächste Treffen des La Jolla Development Permit Review Committee findet am Dienstag, dem 12. September, um 16 Uhr an einem noch festzulegenden Ort statt. Die Tagesordnungen werden 72 Stunden im Voraus auf lajollacpa.org veröffentlicht.

Eines der Kennzeichen der Alzheimer-Krankheit ist eine Störung des zirkadianen Rhythmus des Körpers, der inneren biologischen Uhr, die viele unserer physiologischen Prozesse reguliert. Fast 80 Prozent der mehr als 6 Millionen Amerikaner mit Alzheimer leiden unter diesem Problem, einschließlich Schlafstörungen und einer Verschlechterung der kognitiven Funktion in der Nacht. Es gibt jedoch keine Behandlungen für Alzheimer, die auf diesen Aspekt der Krankheit abzielen.

Eine neue Studie von Forschern der UC San Diego School of Medicine hat jedoch an Mäusen gezeigt, dass es möglich ist, die bei der Alzheimer-Krankheit beobachteten zirkadianen Störungen durch zeitlich begrenzte Nahrungsaufnahme zu korrigieren Begrenzung der verzehrten Nahrungsmenge.

In der Studie, die am 21. August in Cell Metabolism veröffentlicht wurde, zeigten Mäuse, die nach einem zeitlich begrenzten Zeitplan gefüttert wurden, eine Verbesserung des Gedächtnisses und eine verringerte Ansammlung von Amyloidproteinen im Gehirn. Im Vergleich zu Mäusen, die rund um die Uhr Futter erhielten, hatten Mäuse, die nach dem zeitlich begrenzten Zeitplan gefüttert wurden, ein besseres Gedächtnis, waren nachts weniger hyperaktiv, folgten einem regelmäßigeren Schlafrhythmus und erlebten weniger Schlafstörungen. Die Testmäuse schnitten auch bei kognitiven Beurteilungen besser ab als die anderen Mäuse, was zeigt, dass der zeitlich begrenzte Fütterungsplan dazu beitragen konnte, die Verhaltenssymptome der Alzheimer-Krankheit zu lindern.

Die Autoren sagten, die Ergebnisse würden wahrscheinlich zu einer klinischen Studie am Menschen führen.

„The Outsiders“, ein Musical, das im März im La Jolla Playhouse seine Weltpremiere feierte, wird im nächsten Frühjahr am Broadway uraufgeführt. Der Eröffnungsabend ist der 11. April.

Das Musical – von den Buchautoren Adam Rapp und Justin Levine sowie den Komponisten Levine und Jamestown Revival (Jonathan Clay und Zach Chance) – basiert auf SE Hintons gleichnamigem Jugendroman aus dem Jahr 1967. In der Coming-of-Age-Geschichte geht es um den 14-jährigen Ponyboy Curtis, ein kluges, aber orientierungsloses Waisenkind in Tulsa, Oklahoma, das in einer harten Welt voller Armut, Klassenunterschiede, Banden und Drogen darum kämpft, zu überleben und einen Sinn und eine Verbindung zu finden. Waffen und Taschenmesser.

Das Musical war im vergangenen Frühjahr im La Jolla Playhouse ein Volltreffer und das Bestreben seiner Macher, die Show an den Broadway zu bringen, erhielt letzten Monat großen Auftrieb, als Filmstar Angelina Jolie in die Liste der Produzenten aufgenommen wurde.

Viele Musicals durchlaufen mehrere Probeproduktionen außerhalb der Stadt und viele Spendenaktionen, bevor sich ihre Produzenten eine Broadway-Produktion leisten können. Doch die positive Resonanz von „The Outsiders“ im Frühjahr und Jolies prominente Unterstützung sorgten dafür, dass der Film besonders schnell an den Broadway kam. — Die San Diego Union-Tribune

Der Stadtrat von San Diego, Joe LaCava, zu dessen Distrikt 1 La Jolla gehört, sucht nach Kandidaten für die kürzlich eingerichteten Beratungsgremien „Climate Advisory“ und „Resiliency Advisory“. Nominierungen sind am Donnerstag, 31. August, fällig.

Nach Angaben des Ratsbüros besteht das Ziel der Gremien darin, die Beteiligung der Öffentlichkeit an der Umsetzung des Klimaaktionsplans und des klimaresilienten SD-Plans der Stadt zu verstärken.

„Das Engagement der Stadt für den Klimaschutz durch Eindämmung und Anpassung erfordert das Fachwissen und die Erfahrung lokaler Führungskräfte“, sagte LaCava in einer Erklärung. „Wir werden unsere Klimaschutz- und Resilienzfortschritte beschleunigen, indem wir eine kollaborative Atmosphäre fördern, die von der Öffentlichkeit und mit lokalem Fachwissen getragen wird.“

Der Klimabeirat ist ein Beratungsgremium des Bürgermeisters und des Stadtrats zu Richtlinien und Themen im Zusammenhang mit Klima, Nachhaltigkeit und Energiepolitik und soll die Stadt bei der Umsetzung des Klimaschutzplans unterstützen.

Das Resiliency Advisory Board ist ein Beratungsgremium für den Schutz natürlicher Ressourcen, Klimaresilienz und -anpassung, Feuchtgebiete, Habitatschutz, Biodiversität und den Climate Resilient SD Plan.

Erfahren Sie mehr unter sandiego.gov.

Die in La Jolla lebende Mary Gendron, eine langjährige Verfechterin der älteren Menschen in San Diego, wurde für eine zweijährige Amtszeit zur Vorstandsvorsitzenden von Serving Seniors ernannt, einer gemeinnützigen Dienstleistungsorganisation für einkommensschwache Erwachsene ab 60 Jahren.

Gendron war zuvor Vorsitzender des Philanthropieausschusses von Serving Seniors und Mitglied des Exekutivausschusses. Sie ist außerdem ehemalige Senior Vice President und Chief Information Officer bei Qualcomm.

Vor ihrer Pensionierung im Jahr 2021 leitete Gendron eine globale IT-Organisation, einschließlich der Cybersicherheitsinitiativen von Qualcomm, und war Mitglied der Ethikkommission des Unternehmens.

„Als Dienst an Senioren engagieren wir uns gemeinsam für die Unterstützung der einkommensschwachen und obdachlosen älteren Erwachsenen unserer Gemeinde“, sagte Gendron. „Die weitreichende Wirkung dieser gut geführten Organisation basiert auf ihrer Effizienz, ihrem Engagement und ihrer finanziellen Zahlungsfähigkeit. Sein beeindruckendes halbes Jahrhundert Dienstzeit bildet die Grundlage für die Verwirklichung noch ehrgeizigerer Ziele in den kommenden Jahren.“

— Zusammengestellt von La Jolla Light-Mitarbeitern ◆